Newsletter Nr. 10 vom 9.3.2012

Liebe Golflady,

„Nur wer nach den Regeln spielt, spielt Golf“.

Deshalb wollen wir uns mit den wichtigsten Golfregeln beschäftigen.

 

(evtl.Loch 3 GolfRange Augsburg)

 Regel Nr. 28

 

 Ball unspielbar

 

Wenn dein Ball in einem Bunker, in einem Busch oder an einem Baumstamm zum Liegen kommt und du ihn dort für unspielbar erklärst,

hast du drei Möglichkeiten ,um weiter zu spielen.Für jede Möglichkeit musst du dir einen Strafschlag dazuzählen.

 

1. Droppe deinen Ball so nah wie möglich der Stelle, von wo du den letzten Schlag gemacht hast. Sollte das der Abschlag gewesen sein, darfst du wieder aufteen.

          

2. Droppe deinen Ball innerhalb von 2 Schlägerlängen von der Stelle, wo der Ball lag, aber nicht näher an das Loch heran.

Vorsicht: Der Ball muss hierbei innerhalb des Bunkers gedroppt werden!

 

3. Droppe deinen Ball auf der Verlängerung der Linie zwischen dem Loch und der Stelle, an der dein Ball liegt, aber nicht näher zur Fahne.

Auch hierbei muss der Ball innerhalb des Bunkers gedroppt werden.

 

--Wenn du deinen Ball in ein Wasserhindernis geschlagen hast, darfst du ihn dort nicht für unspielbar erklären. In diesem Fall musst du die Regel für Wasserhindernisse anwenden!(siehe Newsletter Nr. 9 vom 2.3.2012 )

Meine wichtigsten Dehnungsübungen:

1. Für Kopf und Nacken (siehe Newsletter Nr.3 v. 20.01.2012)

2. Für die Schultern       (siehe Newsletter Nr.5 v. 03.02.2012)

3. Für die Arme             (siehe Newsletter Nr.6 v. 10.02.2012)

4. Für Finger u. Handgelenk ( s.Newsletter Nr.9 v. 02.03.2012)

 

5. Für den Rumpf

(zur Stabilisierung der Standposition beim Golfschwung)

Lege den rechten Fuß auf dem linken Knie ab. Stütze deine Arme auf dem Schläger ab.

Beuge langsam das Standbein (= linkes Bein) und verharre in dieser Spannung 10sec.

Komme wieder nach oben und wiederhole die Übung 3x.e

Dann wechsele die Seite und verfahre ebenso.

 

Mache einen großen Ausfallschritt.

Beuge das rechte Knie so tief es geht

und verharre in dieser Spannung 10sec.

Komme wieder hoch und strecke das

rechte Bein ganz durch und halte auch

diese Spannung 10sec. ( 3x Wdhl)

Dann wechsle die Seite und verfahre

ebenso.

( die Reihe wird im nächsten Newsletter fortgesetzt! )

 

Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit bis zum nächsten Newsletter.

Liebe Grüße

Deine Ladies Captain

Ilse