Newsletter Nr.1 vom 6.1.2012

Liebe GolfLadies, hier Neues zu den Golfregularien 2012.

 

1. Ab 2012 wird der CSA durch eine

 

 

Anpassung der Pufferzone ersetzt.

 

Und so funktioniert künftig die nur noch ausnahmsweise Anpassung: Kommt es beispielsweise zu einer CSA-minus 1- Anpassung im Sinne des heutigen Systems, so wird der Puffer für alle Spieler um einen Punkt „nach oben“ verschoben. Der Puffer für die DGV- Vorgabenklasse 3 lautet dann z.B. statt 33-36 Punkte ausnahmsweise 34-37 Punkte. Sollte es zu einer (heute so bezeichneten) CSA – plus 3 Anpassung kommen, so würde der Puffer für alle Spieler um drei Punkte „nach unten“ verschoben. Der Puffer für die DGV- Vorgabenklasse 3 würde dann z.B. statt 33-36 Punkte nun 30-33 Punkte lauten. Eine Unterspielung wäre bereits mit 34 Stableford-Nettopunkten zu verzeichnen.

 

2. Ab 2012 wird die Begrenzung der

 

Anzahl möglicher EDS-Runden aufgehoben

 

und außerdem wird das Spiel von EDS-

 

Runden über neun Löcher möglich.

 

Im nächsten Newsletter Nr. 2 - 2012 werde ich Näheres zum Ablauf und der Kleiderordnung für den Faschingsdienstagtreff schreiben.

 

Ich wünsche Euch eine angenehme Wintersaison und freue mich, Euch wieder zu sehen, egal wo.

 

Liebe Grüße Eure Ladies’ Captain Ilse