Golfladies spielen im Mekka des Golfsports

Liebe Ilse,
 
hier einige Informationen.
 
Meine beiden Söhne ließen sich zu meinem Geburtstag etwas Besonderes einfallen.
 
Sie überraschten mich mit einem Gutschein "Golfreise nach Schottland, dem Mekka
des Golfsports".
Reisezeit: 17.05.2014 bis 25.05.2014
Flug von München nach Edinburgh und zurück, Transfer nach St. Andrews
Unterkunft in einem der typischen "guesthouses" in den engen Straßen des Städtchens.
 
Die Reservierungen für die Golf-Startzeiten hatte mein Sohn bereits 1 Jahr zuvor angemeldet,
und zwar in einem speziellen Verfahren; er hatte bei der Auslosung Glück und konnte auf den
Plätzen "Jubilee" und "Old Coure" Startkarten erwerben.
 
Obwohl ich mich  im Voraus schon ausführlich über das Abenteuer Golf informiert hatte,
war ich schon etwas besorgt und verständlicherweise auch aufgeregt.
 
Caddies konnten erst vor Spielbeginn zugebucht werden; sie waren hilfreich, indem sie Tipps
auf das z. T. uneinsehbare Gelände geben konnten.
 
Flight.Partner waren 1 Kanadier und 2 Amerikaner.
Zum Einspielen war ich auf den Plätzen "Balgove" und "Strathtyrum".
 
An den "golffreien Tagen" bummelten wir durch das verträumte Städtchen mit seinenengen Straßen
und Gassen: abend besuchten wir diverse Speiselokale, in denen wir die landestypischen Spezialitäten
ausprobierten.
 
Das Wetter war - abgesehen von 1 Regentag - windig und trotzdem angenehm.
 
Liebe Grüße  -  und bis bald    -     Elisabeth