ANGOLFEN am 23.4.2013

Auf die Plätze,

 

...fertig,

 

los… zum Angolfen

 

auf die GolfRange!

 




Schon vor dem Spiel wurde ein verführerisches

Kuchenbuffet aufgebaut mit köstlichen Kuchen/Torten von Bärbel, Ursula S.,Christina T.,Greti, Doro, Christa St. und Jo.

Wer noch nicht mit dem Abschlag an der Reihe war,

konnte sich mit diesen Köstlichkeiten für die Golfrunde stärken.

Anneliese - als geniale Sportlehrerin - sorgte an Tee1 für geschmeidige Gelenke durch profimäßig ausgesuchte Dehnungsübungen,

so dass alle Golfladies für die Golfrunde wohl präpariert waren.

 







Coming home:

 

 

Gespielt wurde ein

„Vierer-Scramble mit Auswahldrive“

 

Diese Spielform macht den Golfladies besonders viel Spaß,weil bei diesem Spiel nicht ganz geglückte Schläge durch einen einzigen guten Schlag einer Team-Partnerin ausgeglichen werden.

 

1.Flight: erreichte 40 Schläge

 Elisabeth, Maria, Heidi R.,Katharina K.  

 

2.Flight: erreichte 40 Schläge

Traudl, Barbara B., Bianca, Sabine        

 

3. Flight: erreichte 38 Schläge

Ella, Gisi, Greti, Iris                                

 

4. Flight: erreichte 43 Schläge

Christina T.,Heidi, Zenta, Ursula S.         

 

5. Flight: erreichte 38 Schläge

Gudrun, Angelika, Bärbel K., Lieselotte  

 

6. Flight: erreichte 42 Schläge

Christa S.,Susanne, Anna, Rita               

 

7. Flight: erreichte 40 Schläge

Erna G., Doro, Claudia,Heidrun             

 

8. Flight: erreichte 39 Schläge

Tatjana, Erika, Anneliese, Gerlinde          

 

9. Flight: erreichte 41 Schläge

Beate, Gabi W.                                         



 




 


 



Abendveranstaltung

 

Für die Tischdeko im Golfrestaurant hatte Jo herrliche Frühlingsblumen

in kräftigem Gelb gewählt.

In diesem wunderschönen Ambiente wurde das 3-Gänge Menue,

das uns Maurizio zauberte, zum Hochgenuss.

Auch für die Lachmuskeln gab es etwas zu tun:

dafür sorgte Roswitha mit einer süffisanten Geschichte

über das Grillverhalten der Männer.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Firma Basic,

die 47 Golfladies mit einem mit auserlesenen Bioprodukten gefüllten

wellcome bag überraschte.

Bei der anschließenden Tombolaauslosung konnten noch weitere Basicbioprodukte

und großzügige Geschenkgutscheine

von dem Golfausstatter Golfino gewonnen werden.




 



Für den ehrenamtlichen Unterricht mit kleinen Patienten in der Kinderklinik fehlt ein Tabletcomputer, mit dem sie z.B. im Internet recherchieren und Sprachübungen machen können.

Nachdem die meisten von uns in ihrem Leben und mit ihren Kindern Glück gehabt haben, wäre es eine schöne Geste, wenn wir als Golfladies in diesem Jahr in gemeinsamen Aktionen das Projekt „Tabletcomputer für die kleinen Patienten in der Kinderklinik“ finanziell unterstützen könnten.

 

Bisher sind schon Spenden in Höhe von 400 Euro zusammengekommen und der Betrag kann sich vielleicht noch bei unserem Charity-Turnier am 2.7.2013 vermehren.